Antrag: Öffnung Geranienweg

Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 19.10.2011

An den Vorsitzenden
des Bau- und Umweltausschusses
Herrn Wolf Meyer-Ricks
Stadt Meerbusch

40667 Meerbusch

Per Fax-Nr. 02132-916-320 und 321 und per Mail

Meerbusch, den 26. September 2011

 

Antrag zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 19.10.2011
- Öffnung Geranienweg -


Sehr geehrter Herr Meyer-Ricks,

die FDP-Fraktion beantragt, der Ausschuss möge in seiner Sitzung am 19.10.2011 beschließen, der Verwaltung folgenden Prüfauftrag zu erteilen:

Der Geranienweg in Strümp ist bei dem seinerzeitigen Umbau des Kapellengrabens zu einer „Rumpelstraße“ zur Sackgasse gemacht worden. Es wird von Anliegern der Nachbarstraße Lönsweg (frei für Anlieger) beklagt, dass Nicht-Anlieger diese Straße als Durchfahrt zur Osterather Straße nehmen, um den holprigen Kapellengraben zu umgehen. Die Ausfahrt Lönsweg ist unübersichtlich und daher gefährlich. Dagegen ist die Ausfahrt Geranienweg/Osterather Straße vergleichsweise ungefährlich.

Falls die Möglichkeit zur Öffnung des Geranienwegs bestehen sollte, beantragen wir die Umwandlung zur Einbahnstraße in Richtung Osterather Straße.
        
Mit freundlichen Grüßen

 


Gesine Wellhausen
(Fraktionsvorsitzende)