Antrag: Ökoprofit

Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 18.09.2013

An den Vorsitzenden des
Bau- und Umweltausschusses
Herrn Thomas Gabernig
Dorfstr. 20

40667 Meerbusch

16.07.2013



Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 18.09.2013: Ökoprofit

Sehr geehrter Herr Gabernig,

die FDP-Fraktion beantragt, der Ausschuss möge folgendes beschließen:  

Das Projekt  „ÖKOPROFIT“ wird in Meerbusch wieder aktiviert unter dem Vorbehalt, dass die Kosten in einem angemessenen Rahmen liegen.

Begründung:

Auf unsere Initiative hin wurde bereits im Jahre 2007 das Projekt „ÖKOPROFIT“ in Meerbusch eingeführt. Der damalige Leiter der Wirtschaftsförderung Herr Malinka hat allerdings das Projekt „mangels Interesses der örtlichen Unternehmen“ schon nach einem Jahr wieder eingestellt.

Inzwischen dürften sich das Umweltbewusstsein und die Möglichkeiten der Energieeinsparung erheblich verstärkt haben. Ein erfolgreiches Beispiel ist Düsseldorf: dort haben im Rahmen der Ökoprofit-Aktion im letzten Jahr elf Betriebe mehr als 1,5 Millionen Euro eingespart. Wir meinen, dass ein erneuter Versuch in unserer Stadt die Sache wert ist.

Die Verwaltung (Klimamanagerin) wird gebeten, die Möglichkeiten zu eruieren und zunächst zu prüfen, welche personellen und finanziellen Resourcen (unter Einbeziehung etwaiger Zuschüsse) – erforderlich sind. Nach dem Bericht der Verwaltung im Ausschuss soll dann final über unseren Antrag entschieden werden.

Mit freundlichen Grüßen

 


Klaus Rettig                      Jörg Schleifer
(Fraktionsvorsitzender)          (Ratsmitglied)

Links:
http://www.duesseldorf.de/oekoprofit/aktuelles/index.shtml
http://www.oekoprofit-nrw.de/
http://www.efanrw.de/